Orgelreisen verschoben / abgesagt

Die vorgesehene Orgelreise vom 24. – 29. August mit Sietze de Vries ist wegen der derzeitigen Corona-Situation abgesagt und wird auf nächstes Jahr verschoben!
Datum und weitere Details folgen, sobald sie feststehen.

Pronkjuwelen in Ostfriesland, um Groningen und Utrecht

Eine Orgelreise zu den schönsten, historischen Orgeln
mit dem Meisterorganisten Sietze de Vries
Montag-Samstag, 24. – 29. August 2020
Die Niederlande wie Ostfriesland besitzen weltweit die dichtesten und schönsten
Orgellandschaften. Als Pronkjuwelen kann man die Orgeln in der Umgebung von
Groningen und Utrecht bezeichnen. Der Titularorganist der Groninger Martinikerk,
Sietze de Vries plant für Orgelreisen Schweiz eine attraktive Reise, die zu den
schönsten historischen Orgeln führt.
Während der Vier-Tage-Busreise wird uns Sietze de Vries zehn Instrumente der
bedeutendsten Orgelbauer aus dem 15. bis 19. Jahrhunderts vorstellen und sie
auch mit Improvisationen reichhaltig bespielen. Die Orgeln stammen von Berühmtheiten wie Meister Harmannus, Albertus Anthoni Hinsz oder den Gebrüder Bätz.
In einem Konzert stellt Sietze de Vries die Orgel der Utrechter Jacobikerk vor.
Fünf Übernachtungen in komfortablen ***Hotels in Groningen und Utrecht und
zwei gemeinsame Abendessen runden die Reise in bester Gesellschaft ab.